Klassische Massage

Sie dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur.

Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schliesst auch die Psyche mit ein. Durch die verschiedenen Griffe wird die Sauerstoffversorgung verbessert, Schlackenstoffe schneller beseitigt und das Immunsystem angeregt.

Behandlungsgründe:
– Steigerung der lokalen Durchblutung
– Entspannung der Muskulatur
– Lösung von Verklebungen und Narben
– Verbesserte Wundheilung
– Schmerzlinderung
– Wirkung auf innere Organe über Reflexböden
– Stressreduktion
– Beeinflussung des vegetativen Nervensystems
– Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe

Lymphdrainage

Das Lymphgefässsystem dient dem Körper als Filter und Abfluss für verschiedene Stoffe auch als Stoffwechselprodukte. Bei Verletzungen, Hämatomen oder Erkrankungen wird das Lymphsystem stark beansprucht. Wenn der Körper die lymphpflichtige Last nicht schnell genug abführen/abtransportieren kann für dies zur Schwellung (Ödem).
Die Lymphdrainage ist eine weiche Methode, um den Abfluss der Lymphflüssigkeit zu fördern. Sie entspannt und entschlackt. Gleichzeitig wird das Immunsystem angeregt und der Heilungsprozess wird beschleunigt.

Behandlungsgründe:
– Ödem bei Schwangerschaft und bei venöser Absflussstörung
– Ödem nach Verletzungen, Operationen und Unfällen
– Kopfschmerzen und/oder Migräne
– Multiple Sklerose
– Narben und/oder Keloide
– Arthrose und andere rheumatische Erkrankungen

Fussreflexzonenmassage

Die Fussreflexzonenmassage ist eine manuelle Therapieform und man arbeitet mit den, im Menschen vorhandenen, Heil- und Regenerationskräften. Sie basiert auf dem Prinzip, dass es an den Füssen Reflexpunkte gibt, die jedem Organ, jeder Drüse und jeder Struktur des Körpers entsprechen.
Durch das Massieren der Reflexzonen am Fuss, lässt sich Spannung im Körper verringern, die Blutversorgung steigern, sowie Harmonie und Selbstregulation aller Körperfunktionen herstellen.

Behandlungsgründe:
– Kopfschmerzen und/oder Migräne
– Verdauungsprobleme
– Monatsbeschwerden
– Allgemeine Abwehrschwäche
– Schlafstörungen
– Stress

Sportmassage

Ist eine optimale Ergänzung zum normalen Training und kann vor Wettkämpfen und Spielen als leichte, lockernde Vorbereitung genutzt werden. Nach dem Training, Spiel, Wettkampf fördert tiefenwirksame Sportmassage den Abtransport von Stoffwechselschlacken aus dem Muskelgewebe. Die Sportmassage ist für Hobbysportler genauso wichtig wie für Profisportler.

Behandlungsgründe:
– Schnelle Regeneration
– Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit
– Förderung der Elastizität von Muskeln, Sehnen, etc.
– Verringerung des Verletzungsrisikos